Die erste große Tour | #2 Das Gepäck

Meine erste große Tour von München zum Gardasee, am Ostufer entlang, vorbei an Venedig und weiter nach Jesolo.
Zurück von Jesolo über den Pöckenpass und Großglockner nach München.

#2 Das Gepäck

In diesem Teil stelle ich euch mein Gepäck vor und wie ich es auf meiner FZ6 unterbringe.

Gepäckrolle:
In meiner QBag-Gepäckrolle mit 65l Stauraum befinden sich meine Campingausrüstung und meine IXS-Regenkombi.
Zum Übernachten nutze ich ein Geertop-Zelt, eine selbstaufblasende Grand Canyon Isomatte, ein selbstaufblasendes Kissen und einen relativ dünnen Schlafsack den ich hatte.
Für meine Waschutensilien einen Jack Wolfskin Kulturbeutel.
Damit ich auch in der Nacht etwas sehe noch eine LED-Campinglampe die ich hier schon einmal vorgestellt habe.
Die ganze Gepäckrolle wird mit Rok-Straps verzurrt.

Sattel.- und Hecktasche:
In diesen drei Taschen (QBag-Satteltasche in Kombination mit QBag-Hecktasche) befinden sich meiner Klamotten, Schuhe und Strandsachen 😉

Tankrucksack:
Hier verstaue ich meine Technik und Wertsachen die ich auf meiner Tour immer schnell griffbereit haben muss.
Ich habe auch noch die gute alte Landkarte dabei falls die Technik bzw. das Navi versagt 😉
Der Tankrucksack ist magnetisch wird aber relativ schwer werden so dass ich ihn zusätzlich noch mit Gurten befestigt habe.

Im nächsten Teil geht es weiter mit der Technik die ich zum Filmen und Fotografieren dabei habe.
Bleibt gespannt und folgt mir bei meinem ersten Motorradabenteuer 🙂